Young African Journalists’ Accelerator Program

Ausbildungsprogramm für junge afrikanische Journalist*Innen

YAJAP ist ein einjähriges Qualifizierungsprogramm für junge Journalist*innen aus dem südlichen Afrika. Ziel ist es, grenzüberschreitenden Journalismus zu fördern und junge journalistische Talente auf ihrem Weg in den internationalen Medienmarkt zu unterstützen.

YAJAP vereint handwerkliches Training mit praktischen Erfahrungen im Multimedia-Storytelling und individuellen Capacity Building.

Der aktuelle Trainingszyklus endete im November 2019. Die Ausschreibung für den neuen Zyklus beginnt voraussichtlich im Juli 2020.
Partner / Förderer
ProjektZeitraum
2018 - 2019
Webseite
Logo Young African Journalists Accelerator Program

Publikationen im Projekt

Publikation: Kapstadt

Post-Apartheid City?

Kapstadt ist ein Sehnsuchtsort für Touristen aus alle Welt. Gleichzeitig gibt es nur wenige Städte, in denen die Selektivität von Globalisierung so sichtbar ist wie hier. Und auch die Folgen der Apartheid sind noch immer sichtbar.

Mehr erfahren
View over Cape Town, Copyright Wikicommons
Publikation: Berlin

Who owns the city?

Berlin wächst rasant und ist in das Blickfeld von internationalen Investoren gerückt. Viele Bewohner leiden unter steigenden Mieten, Wohnungsknappheit und Verdrängung. Porträt einer sich wandelnden Stadt.

Mehr erfahren
View over Berlin
Publikation: Johannesburg

Arrival City Johannesburg

Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit leben mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Die Metropolen dieser Welt werden für Millionen zur neuen Heimat. Johannesburg ist eine solche "Arrival City", in der Menschen aus unzähligen Ländern eine Zukunft suchen.

Mehr erfahren
Street Scene
Interesse geweckt?
Sie interessieren sich für unsere Arbeit oder möchten mit uns ins Gespräch kommen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Mail an uns