Digitaler Journalism in Sub-Sahara Afrika

Workshop und Creativity Lab

Die Digitalisierung schreitet voran, auch im Journalismus. Blogger und Online-Journalisten spielen dabei eine Schlüsselrolle: Sie sind die neuen Gatekeeper für Informationen, sie sind Opinion-Setter innerhalb des digitalen Diskurses.

Dabei stehen sie vor großen Herausforderungen: Wie können sie einen Beitrag leisten für eine Medienberichterstattung, die kontrolliert und kritisiert? Welche journalistischen Standards sind nötig und realistisch? Wo verläuft die Grenze zwischen Information und Desinformation? Wie können sie mit staatlicher Kontrolle und Zensur umgehen? Und wie lassen sich nachhaltige Geschäftsmodelle für Online-Journalismus etablieren?

Diese und andere Fragen bearbeiteten wir im Zuge eines einwöchigen Workshops im September 2016 gemeinsam mit 20 Journalisten aus dem südlichen Afrika.
Partner / Förderer
ProjektZeitraum
Juni – Dezember 2016
Interesse geweckt?
Sie interessieren sich für unsere Arbeit oder möchten mit uns ins Gespräch kommen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Mail an uns